Wie sich altrömischer Beton selbst heilt
Aktuelles · 28. Januar 2023
Altrömischer Beton ist bekanntermaßen erstaunlich haltbar, das Pantheon in Rom existiert zum Beispiel seit 1900 Jahren. Woran liegt das? Versuche mit verschiedenen Rezepturen zeigen: Gewisse Zusätze verleihen dem Baustoff Selbstheilungskräfte.

Zement - die schmutzigste Industrie der Welt
Aktuelles · 28. Januar 2023
Auf welche Baustelle man auch schaut, ohne Zement geht nichts. Das wussten schon die alten Römer. Bereits vor vielen Hundert Jahren haben sie aus Kalkstein Zementklinker hergestellt, diesen mit Wasser und Kies zu Beton vermischt und aus dem formbaren "Fertigstein" Brücken, Häuser, das Pantheon oder auch das Kolosseum gebaut. Allerdings ist das vielseitigste Material der Welt auch das schmutzigste: Die Zementindustrie pustet ähnlich viel Kohenlendioxid wie Indien in die Atmosphäre.

Gibt es Hoffnung?
Aktuelles · 17. Januar 2023
Leserbrief von Hubert Eppler, Ratshausen zum Artikel: Der Gewinn von Holcim Süddeutschland mit Sitz in Dotternhausen steigt 2021 stark an vom 16.01.2023 im zak

Neue Filter sollten eingebaut werden
Aktuelles · 17. Januar 2023
Leserbrief von Gebhard Wörner, Weilstetten zum Artikel: Der Gewinn von Holcim Süddeutschland mit Sitz in Dotternhausen steigt 2021 stark an vom 16.01.2023 im zak

Der Gewinn von Holcim Süddeutschland mit Sitz in Dotternhausen steigt 2021 stark an
Aktuelles · 13. Januar 2023
Ende Dezember vergangenen Jahres veröffentlichte Holcim Süddeutschland seinen Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2021 im Bundesanzeiger. Der Zementkonzern konnte in seinem süddeutschen Geschäftsfeld einen hohen Gewinn erwirtschaften.

Gesundheitliche Folgen von Luftverschmutzung
Aktuelles · 13. Januar 2023
Datum=Dammy -- Kurz und bündig --- Zusammenfassung des Vortrages von Dr. med. Klaus Wild Facharzt für Innere Medizin Geriatrie, Palliativmedizin

Unterschied zwischen SNCR und SCR Filtertechnik
Aktuelles · 13. Januar 2023
Datum=Dummy -- "Kurz und bündig" -- Zusammenfassung des Vortrages von Josef Waltisberg, dipl. Ing. ETH. Vortrag vom 19.11.2021 in Dotternhausen/Deutschland -- Verein für Natur-und Umweltschutz Zollernalb (NUZ) e.V.

Alte Corona-Masken sollen Beton verbessern
Aktuelles · 12. Januar 2023
Abermilliarden von Einwegmasken sind in der Corona-Pandemie weltweit in Umlauf gebracht worden. Um einen Eindruck von der Dimension zu erhalten: Allein im Januar 2021 importierte Deutschland 1,4 Milliarden solcher Gesichtsschutzmasken, die meisten davon aus China.

Kein Schadensersatz bei Luftverschmutzung
Aktuelles · 12. Januar 2023
Wer wegen verschmutzter Luft krank geworden ist, kann vom Staat keinen Schadensersatz verlangen. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Die EU-Länder könnten aber unter Umständen nach nationalen Vorschriften haftbar sein.

Feinstaub erhöht Grippe-Risiko
Aktuelles · 12. Januar 2023
Staubige Gefahr: In Regionen mit hoher Feinstaubbelastung ist das Risiko, an der Grippe zu erkranken, etwa doppelt so hoch wie in Regionen mit wenig Feinstaub, wie eine Studie jetzt zeigt. Auch Kälte und Niederschlagsmenge bestätigten sich als Risiko-Faktoren für eine Influenza-Erkrankung. Ein möglicher Grund: Sowohl Kälte als auch Feinstaub machen unser Immunsystem anfälliger für Viren.

Mehr anzeigen