Ölschieferabbau bei Dormettingen
Ölschieferabbau bei Dormettingen

23.07.2020

Ölschieferabbau bei Dormettingen

 

Nördlich von Dormettingen baut die Firma Holcim im Tagebau auf einer Fläche von ca. 90 Hektar Ölschiefer ab. Die Fläche reicht planerisch bis zum Jahre 2055.

Auf den Fotos sieht man die bis Juli 2020 abgebauten Flächen von fruchtbarer, landwirtschaftlicher Nutzfläche.

Von Rafal Gnasiuk wurden wieder die Aufnahmen der Ölschieferabbaufläche  mit einer Drohne erstellt.
Die fortgeschrittene, katastrophale Zerstörung der Landschaft ist deutlich zu sehen. Sie ähnelt einer Mondlandschaft wie die auf der Plettenberghochfläche.
Die Aufnahmen hat uns Herr Rafal Gnasiuk für die Homepage, Presseartikel oder ähnliches kostenlos zur Verfügung gestellt.
Dafür möchten wir ihm an dieser Stelle recht herzlich danken.